TG-Herstellung (EU und weltweit)

Seit 2018 sind wir in der Lage, auch von Fremdhengsten TG-Sperma für die EU, sowie weltweit herzustellen.

 

Wir haben einen neuen Quarantäne-Stall mit 2 großzügigen Boxen gebaut. Derzeit verfügt eine Box davon über einen 30 qm großen Paddock. Die zweite Box erhält diesen im Frühjahr diesen Jahres.

Auf Wunsch können die bei uns für die Herstellung von TG eingestellten Hengste auch täglich auf eine separate Weide.

 

Vorteile für Hengst und Hengsthalter:

  • Einsatz im Sport und zeitglich in der Zucht
  • Keine spermabiologische Überforderung des Hengstes
  • Infektions- und Verletzungsrisiko durch den Deckakt  wird vermieden
  • Kundenkreis wird erweitert
  • Unendlich haltbare Genreserven werden angelegt
 
 

Stutenbesitzer begrüßen diese Möglichkeiten:

  • Zugriff auf Genmaterial  nicht mehr verfügbarer oder weit entfernter Hengste
  • Zeitlich und örtlich flexibler Einsatz
  • Schutz vor Deckinfektionen und Verletzungen
  • Verfügbarkeit von stark frequentierte Hengsten
  • Kein Transport- und Zeitaufwand zur Bedeckung der Stute
  • Nutzung des optimalen Besamungszeitpunkt
 

Sie haben sich entscheiden, von Ihrem Hengst TG-Sperma herstellen zu lassen?

Dann sprechen Sie uns gern  an.

Bitte beachten Sie, dass der Hengst 30 Tage vorher nicht im Natursprung eingesetzt werden darf.

 

Herstellung von TG-Sperma zum Versand in EU-Länder

Die vor Anlieferung des Hengstes erforderlichen zuchthygienischen Tests zur Herstellung von TG mit EU-Status können teilweise im Heimatstall durchgeführt werden.

Der Hengst befindet sich nur für den Zeitraum der TG-Herstellung bei uns auf Station. Die Dauer des Aufenthalts richtet sich nach der gewünschten Menge von TG-Portionen und ist von Hengst zu Hengst unterschiedlich.

 

Herstellung von TG-Sperma zum Versand in Drittländer (alle Länder außerhalb der EU)

Für die Herstellung von TG-Sperma für Drittländer außerhalb der EU müssen die individuell von jedem Land geforderten Beprobungsvorgaben berücksichtigt und eingehalten werden. Für die Dauer der Quarantäne – und Beprobungszeit werden die Hengste in geräumigen Innenboxen mit angrenzenden, gepflasterten Paddocks eingestallt.

 

Alle Beprobungen werden nur in Zusammenarbeit mit uns und dem von uns ausgewählten akkreditierten Labor anerkannt.

 
 

Unbegrenzter Zugang zu Raufutter, mehrmalige Kraftfuttergaben und täglich mehrstündiger Weidegang runden den Komfort ab.

 

Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen einen individuellen Ablaufplan und erklären die notwendigen Schritte ausführlich. Alle benötigten Unterlagen erhalten Sie von uns.

Die vorgeschriebenen Nachbeprobungen können teilweise im Heimatstall durchgeführt werden.

Hier finden Sie uns

Hengsthof Gut Nüxei

Daniela Böttcher
Nüxei 4
37441 Bad Sachsa

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

05523 999 86 23 05523 999 86 23

Mobil: (0172) 19 19 400

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Daniela Böttcher